Klauenhygiene in Stallanlagen

Geräteinformation

Diese Geräten dienen zum Waschen, benetzen und pflegen der Klauen von Rindern, Schweinen und anderen Klauentieren.

In Stallanlagen können diese Beispielsweise an Melkrobotern oder im Ein- und Austrieb angebracht werden.

Mittels Ultraschallsensor startet die Anlage vollautomatisch nach Tiererkennung .                   Die Sprühdauer der jeweiligen Komponenten können nach Bedarf vom Anwender eingestellt werden. Die Düsen für diese Anlagen werden so berechnet, dass eine geringe Menge an Flüssigkeit, aber auch eine hohe Effektivität besteht. Auch unter Berücksichtigung der Wassermengen zur Gülle.

Die Anlage kann an einen Vorratsbehälter mit Pumpe oder ein vorhandenes Wassersystem angeschlossen werden.